Turnierhundesport (THS)

Hier gilt das Motto „Fit und gesund durch Sport mit dem Hund“ ganz besonders. Das Mensch-Hund-Team bewältigt gemeinsam verschiedenste Aufgaben. Das Leistungsspektrum erstreckt sich vom Breitensport bis zum Spitzensport mit der Teilnahme an Deutschen Meisterschaften.

Das Wettkampfangebot wird aufgeteilt in „Leichtathletik mit dem Hund“  (Voraussetzung Begleithundeprüfung) und „Breitensport mit dem Hund“ (keine Begleithundeprüfung nötig).

Leichtathletik:

  • Vierkampf 1-3
  • Geländelauf 1000m, 2000m, 5000m
  • CSC (Combination Speed Cup) 

Breitensport: 

  • Dreikampf
  • Hindernislauf
  • Shorty

Vierkampf

Der Vierkampf (VK) ist ein Wettbewerb für Allrounder und die Königsdisziplin im THS. Er besteht aus: Gehorsam, Hürdenlauf, Slalomlauf und der Hindernisbahn. Der Vierkampf wird in 3 Prüfungsstufen ausgetragen. Beginnend mit dem VK 1 kann aufgestiegen werden bis in den VK 3.

 

Gehorsamsübung

Der Hund soll in diesem Teil des Wettkampfes seinen Gehorsam in den Bereichen Leinenführigkeit und Freifolge in sämtlichen Gangarten und Wendungen zeigen. Zum Programm gehören auch Sitz-, Platz- und Stehübungen aus der Bewegung, ebenso wie das Herankommen und Vorsitzen.  Hierbei wird auf eine exakte und korrekte Ausführung geachtet.

Hürdenlauf

Schnelligkeit und Technik ist hier ganz besonders wichtig. Hund und Hundeführer müssen die Hürden gemeinsam überspringen. Hierbei muss der Hund exakt parallel zu seinem Hundeführer sein.

Slalomlauf

Beim Tanz zwischen den Toren durchlaufen Hund und Hundeführer gemeinsam 7 Slalomtore im Zick-Zack-Kurs auf einer Gesamtlänge von 75m. Wendigkeit und Beschleunigung sind hierbei besonders wichtig.

Hindernisbahn

Ein Parcours mit einer Länge von 75m, bestehend aus 8 verschiedenen Hindernissen muss vom Hund absolviert werden. Der Teampartner Mensch sprintet nebenher.

Geländelauf

Der Geländelauf wird über die Distanzen 1000m, 2000m und 5000m ausgetragen. Hier ist Ausdauer von Hund und Hundeführer gefragt. Der Hund wird am Halsband oder Geschirr geführt.

Combination Speed Cup (CSC)

Der Mannschaftswettbewerb mit reichlich Action. Drei Mensch-Hund-Teams bilden eine Mannschaft, die eine Art Staffellauf in einem Hindernisparcours absolvieren.

 

Dreikampf

Der Dreikampf wird in den Laufdisziplinen Hürdenlauf, Slalomlauf und Hindernislauf ausgetragen.

 

Shorty

Der „kleine Bruder“ des CSC ist ebenfalls ein Mannschaftswettbewerb. Die Mannschaften bestehen  aus zwei Mensch-Hund-Teams und laufen auf zwei parallel stehenden Bahnen ebenfalls in einer Art Staffellauf.