Basis/BH-Training

Trainingsziel unserer Basisgruppe ist das Erlangen der Begleithundeprüfung.

 

Die Begleithundeprüfung setzt sich aus folgenden Elementen zusammen:

  • Sachkundenachweis Hundeführer
  • Wesensprüfung
  • Unterordnung
  • Verkehrsteil

Die Begleithundeprüfung ist die Voraussetzung für (fast) alle Disziplinen des Hundesports.

Wer also später im THS, Obedience, IPO oder ähnlichem durchstarten will, kommt an unserem Basis-Training nicht vorbei.

Unser Training setzt sich aus Einzeltraining und Gruppentraining zusammen und erfolgt größtenteils über die sogenannte „positive Verstärkung“, bei der das gewünschte Verhalten belohnt und bestärkt wird.

 

Wir arbeiten hier gezielt an der Unterordnung, welche das Fuß-Laufen beinhaltet sowie die technischen Übungen (Sitz, Platz, Steh) und die Ablage. 

Auch der Verkehrsteil und die Unbefangenheit sind Teil unseres Trainings.

 

Bei der Gruppenarbeit werden die Mensch-Hund-Teams vor weitere Herausforderungen gestellt, in dem die Hunde sich trotz fremder Menschen und Hunde auf dem Gelände weiterhin ihrem Halter zuwenden und vertrauen, ohne sich ablenken zu lassen. Dies ist sowohl für die Begleithundeprüfung wie auch für den Alltag ein nützliches Training.

 

Bei der Vorbereitung zum theoretischen Sachkundenachweis sind wir natürlich auch behilflich